Was sind die Inhalte der School?

Wir, das BCCM der Hochschule Mittweida, veranstaltet regelmäßig eine Blockchain School.

Die Blockchain Technologie ist in aller Munde, das wissenschaftliche, wirtschaftliche und industrielle Interesse ist geweckt. Der Entwurf und die Implementierung von Blockchain Systemen erfordert jedoch Know-how in mehreren Bereichen. Hier setzen wir an: die Blockchain School ist eine Veranstaltung zur Aus- und Weiterbildung im Bereich Blockchain. Neben Fachvorlesungen und einer Reihe von Praktika, gibt es in diesem Jahr erstmals branchenspezifische Praxis-Vorträge sowie einen Blockchain Scientific Track.

Die meisten Veranstaltungen finden auf Deutsch statt. Einige Veranstaltungen können auf Englisch gehalten werden.

Teilnahmegebühr: KOSTENLOS!

Sprache: Die meisten Veranstaltungen finden auf Deutsch statt. Einige Veranstaltungen können auf Englisch gehalten werden.

Zielgruppe: Interessierte Vertreter*innen von Anwender- und Beratungsunternehmen sowie Studierende, Lehrende aus Hochschulen weltweit. Die Blockchain School richtet sich an Einsteiger*innen in die Thematik Blockchain, als auch fortgeschrittene Teilnehmende, die bereits mit der Technologie vertraut sind.

Abschluss: 
Teilnahme-Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an der Blockchain School durch das Blockchain Competence Center Mittweida (BCCM) der Hochschule Mittweida

Nächster Termin:

Blockchain Autumn School vom 28.09.20. – 02.10.2020

Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier

Initiatoren